1997 wurde die Radpolosparte ins Leben gerufen. Erster Radpolowart war Ansgar Dreykluft. Später übernahm Josef Kopp als Radball-/Radpolowart dieses Amt mit. Größter Erfolg war der deutsche Schülerinnenmeistertitel 2003 durch Jennifer Kopp und Franziska Morick. Die beiden konnten 2006 und 2007 außerdem den deutschen Vizemeistertitel bei den Juniorinnen gewinnen.

Aktuelle Informationen folgen...

Am 21. Januar 1983 wurde die Radballsparte gegründet. Erster Radballwart wurde Rainer Otto. Er wurde 1984 von Josef Kopp abgelöst. Dieses Amt hat Josef Kopp bis heute inne.

Der erste große Erfolg war die Erringung der norddeutschen Meisterschaft in der Schüler-A-Klasse mit Christian Möller und Mirko Heinrichs 1988. Die erste Teilnahme an einer deutschen Schülermeisterschaft führte 1990 auf Anhieb zum Vizetitel durch Christian Möller und Martin Menzel.

Seit dem Gründungsjahr 1905 wird berichtet, dass die Stahlrösser im gediehenen Obernfelder Ortsbild immer wieder für manche Überraschung sorgten. Einer dieser Momente in der 100-jährigen Vereinsgeschichte war sicherlich auch die Gründung der Klootschießabteilung (Boßeln).

Aktuelle Informationen folgen...

Stahlross Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Training

Radball / Radpolo:

Erwachsene:  
Montag 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr - 22.00 Uhr
Freitag 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
   
Schüler / Jugendliche:  
Montag Radball 15.30 Uhr - 17.00 Uhr
Montag Radpolo 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
Mittwoch Radball 16.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag Radball 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag Radpolo 16.30 Uhr - 17.30 Uhr
Zum Seitenanfang